Freitag, 17. April 2015

Von Bäumen begleitet / 11

Bevor es jahreszeitlich zu spät ist - bei uns haben die Platanen schon dicke Knospen und werden demnächst blühen - hier noch zwei Bilder, die ich im Winter aus Malaga mitgebracht habe. Vielleicht die schönste Allee die ich je gesehen habe befindet sich direkt hinter der Mauer zur Hafenanlage. Also Hafen, Park, dann Allee, dann ein Park mit vielerlei Palmenarten, dann wieder eine mehrspurige Straße, bevor die Innenstadt beginnt. Alles schmal, aber für sich jeweils eine eigene wunderbare Welt bildend. In dieser Stadt müssen seit Jahrzehnten geniale Stadtplaner und -entwickler das Sagen haben und der Wille für solcherlei Geld auszugeben groß sein. Einzigartig schön, da stören nicht einmal breite Straßen mit viel Verkehr, weil das drumherum an Bepflanzungen einfach alles verzeiht. So sollte, müsste es in Städten auch anderswo gehandhabt werden...

Nach dieser langen Vorrede also zum Foto. Die Platanen sind nicht mehr die Jüngsten (ich bin schlecht im schätzen, aber mehrere Jahrzehnte haben sie schon hinter sich). Sie sind für diesen Zweck regelmäßig perfekt geschnitten, die obersten Zweige neigen sich fast wie Spitzbögen in einer Kathedrale von beiden Seiten zueinander und bilden ein im Sommer sicherlich geschlossenes Blätterdach. Im Winter allerdings kommt die "architektonische" Struktur des Kronenaufbaus unglaublich gut zur Geltung.



Hinter der Hafenmauer sieht es so aus: Hier bilden die Kronen der Platanen im Hintergrund eine weitere Etage hinter der formalen Gestaltung  mit Palmen. Beete, Sitzbereiche und Spielplätze wechseln sich mit Palmengärten ab. Dazu kommt ein gesonderter Post. Dieser Park direkt am Hafen verdient einen eigenen Blick und bekommt hier eine eigene Bühne.

Inzwischen haben die Platanen in Malaga sicher ausgetrieben, alles ist grün und gerne würde ich die Allee auch einmal im Frühling sehen. Kurz mal beamen? Scotty, wo seien du? Ich brauchen dir! Nur für einen kurzen Blick, bitte!!



Hier die ganze Serie zum nachlesen




Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,
    das sind traumhafte Bilde aus Malaga, die Allee oben, einfach herrlich!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. platanen mag ich besonders gern! der dichte schatten unter ihnen, das herrlich raschelnde laub im herbst, die knorrigen stämme. sie retten so manche grossstadtstrasse :-)
    xx

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elisabeth,
    was für wunderschöne Platanen, ach wenn ich mir so das vorstelle in jeder Stadt in Deutschland so was das wärs. Es gibt doch nichts schöneres Bäume in all ihre Pracht zu sehen. den Schatten zu spenden und der Sauerstoff was sie widerum abgeben ist grossartig!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elisabeth,
    du hast recht - es ist verblüffend, wie wenig die parkenden Autos überhaupt noch auffallen.
    Platanen haben wir hier in den Parks auch, in einem eine schöne Allee, um die schon gekämpft wurde, denn sie sollte einem Kanalbau weichen. Gefällt sind sie ja immer schnell, aber bis sie wieder so schön sind, vergehen Jahrzehnte.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Platanen sind besonders schön. Alleen sind generell immer ein Highlight.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Oh da freu ich mich drauf, die zu entdecken wenn ich nächsten Januar nach Malaga fliege!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...